Michael Mosner: Was mich am Thema Führung bewegt

Welche Führungspersönlichkeiten begeistern uns?
Schon in der Schule motivieren uns die Lehrer, bei denen der Funke überspringt – aufgrund ihres Könnens, ihres Humors und ihrer Überzeugungskraft. In Ausbildung und Studium sind es Profis, die Engagement zeigen – für die Sache genauso wie für die Menschen, die sie ausbilden. Im Unternehmen sind es Führungskräfte, die Visionen und Sinn vermitteln, die zuhören können und zum richtigen Zeitpunkt die Zügel in die Hand nehmen.

Seit dem Kindergarten begegnen mir diese motivierenden Persönlichkeiten – aber leider auch ihr Gegenteil.

Wie wird jemand zu einer wirklich guten Führungskraft? Mit Talent? Training? Dank der richtigen Kontakte zur richtigen Zeit? Ich bin davon überzeugt: Menschen entwickeln sich zu guten Führungskräften, wenn sie es wollen. Wollen Sie?

  1. Sind Sie bereit, sich selbst sehr gut kennenzulernen? Denn Selbsterkenntnis und gelungene innere Weichenstellungen sind die Basis für eine spürbare Entwicklung als Führungspersönlichkeit.
  2. Sie erwarten ehrliches Feedback zu Ihrem Verhalten und zu Ihrem ganz besonderen Potenzial? Ein kraftvolles inneres Bild von „Führung“ entsteht.
  3. Und Sie wollen sich handfeste Führungskompetenzen aneignen – von der professionellen Durchführung eines Mitarbeitergesprächs über die Gestaltung einer effektiven Ablauforganisation bis hin zum Know-how zum Aufbau von Spitzenteams.

Mein Ziel? Die Entwicklung kompetenter, begeisternder und krisenfester Führungskräfte!